Phillip Brookes: George Butterworth – Words, Deeds & Memory [Jürgen Schaarwächter]

Brookes, Phillip: George Butterworth – Words, Deeds & Memory: an unconventional biography – München: Musikproduktion Höflich, 2018. – xiii, 321 S.: Notenbsp., Abb.
ISBN 978-3-00-061424-8 : € 52,00 (geb.)

Es gibt Komponisten, die sind im deutschen Musikbewusstsein quasi nonexistent, während sie anderswo fast Kultstatus genießen. Es gibt Autoren in Großbritannien, die trotz (oder wegen) einer „nichtakademischen“ Karriere ausgezeichnete Bücher zur Musik Weiterlesen

Veröffentlicht unter Butterworth, George (1885–1916), Komponist, Rezension, Vaughan Williams, Ralph (1872–1958), | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Laurenz Lütteken: Mozart. Leben und Musik im Zeitalter der Aufklärung [Peter Sühring]

Lütteken, Laurenz: Mozart. Leben und Musik im Zeitalter der Aufklärung – München: C. H. Beck, 2017. – 296 S.: Abb., Notenbeisp.
ISBN 978-3-406-71171-8 : € 26,95 (geb.; auch als e-Book)

Dieses Buch rangiert unter dem vom Autor, Ordinarius für Musikwissenschaft in Zürich, selbst gewählten verborgenen Untertitel und Anspruch einer „intellektuellen Biografie“ Mozarts. Nun spielte zwar der Intellekt in Mozarts Leben und musikalischem Wirken eine sehr große, aber nicht die alleinige Rolle und vielleicht nicht einmal die dominante. Im Gegenteil fand er oft das Reden Weiterlesen

Veröffentlicht unter Komponist, Mozart, Wolfgang Amadé (1756-1791), Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Georg Quander: Opernland Nordrhein-Westfalen [Andreas Vollberg]

Quander, Georg: Opernland Nordrhein-Westfalen / Hrsg. von der Freien Volksbühne Köln e.V. – Köln: Wienand, 2018. – 502 S.: zahlr. Farb- und s/w-Abb.
ISBN 978-3-86832-461-7 : € 36,00 (geb.)

Deutschlands bevölkerungsreichstes Flächenland hält neben dem demographischen Rekord auch einen kulturellen: Mit 13 Opernhäusern bzw. 15 Spielstätten ist Nordrhein-Westfalen das wohl konzentrierteste Opernareal weltweit. Ergibt sich hieraus zugleich eine spezielle, NRW-typische Chronik Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Klangkultur und musikalische Interpretation. Italienische Dirigenten im 20. Jahrhundert [Jürgen Schaarwächter]

Klangkultur und musikalische Interpretation. Italienische Dirigenten im 20. Jahrhundert / Hrsg. von Peter Niedermüller. – Kassel: Bärenreiter, 2018. – 158 S.: Notenbsp., Tab. (Analecta musicologica ; 54)
ISBN 978-3-7618-2140-4 : € 61,00 (geb.)

Die Erforschung musikalischer Interpretation geht heute zumeist von zwei Perspektiven aus – von ausgewählten Werken, die einer vergleichenden Sicht dienen, oder von ausgewählten Interpreten. Der Untertitel der vorliegenden Publikation lässt die zweite Perspektive vermuten: italienische Dirigenten im 20. Jahrhundert Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abbado, Claudio (1933-2014), Dirigent, Karajan, Herbert von (1908-1989), Rezension, Strauss, Richard (1864-1949), Toscanini, Arturo (1867–1957) | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Claude Debussy. Briefe an seine Verleger [Kadja Grönke]

Claude Debussy. Briefe an seine Verleger / Übers. u. hrsg. von Bernd Goetzke. Mit einem Geleitwort von Denis Herlin. Im Anhang Auszüge aus den Erinnerungen von Jacques Durand (1924/1925). – Hildesheim [u.a.]: Olms, 2018. – 476 S.: Abb., Notenbeisp. (Musikwissenschaftliche Publikationen ; 47)
ISBN 9-783-487-085-975 : € 38,00 € (geb.)

Was der Olms-Verlag im 100. Todesjahr des französischen Komponisten Claude Debussy vorlegt, kann für das deutsche Lesepublikum ohne Übertreibung als eine Sensation bezeichnet werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debussy, Claude (1862-1918), Komponist, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Göttert, Karl-Heinz: Die Orgel. Kulturgeschichte eines monumentalen Instruments [Verena Düren]

Göttert, Karl-Heinz: Die Orgel. Kulturgeschichte eines monumentalen Instruments. – Kassel: Bärenreiter, 2017. 380 S.: Ill.
ISBN 978-3-7618-2411-5 : € 34,95 (geb.)

Der Germanist und passionierte Organist Karl-Heinz Göttert hat in seinem im vergangenen Jahr erschienenen Buch Die Orgel. Kulturgeschichte eines monumentalen Instruments nicht nur eine Kulturgeschichte der ‚Königin der Instrumente‘, sondern fast schon eine kleine Weltgeschichte vorgelegt. Bereits in seiner Einleitung macht Göttert Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Diese kostbaren Augenblicke. 275 Jahre Staatsoper Unter den Linden [Peter Sühring]

Diese kostbaren Augenblicke. 275 Jahre Staatsoper Unter den Linden – München: Hanser, 2017. – 288 S.: Abb.
ISBN 978-3-446-25757-3 : € 32,00 (geb.)

Das Buch zum 275. Geburtstag der Berliner Staatsoper (ein gewollter und allein schon wegen der zahlreichen Abbildungen gelungener Prachtband) folgt an sich einer hübschen Idee, nämlich den in den Portikus eingravierten lateinischen Spruch, König Friedrich habe dieses Haus dem Apoll und den Musen gewidmet, aufzufächern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Barenboim, Daniel (*1942), Blech, Leo (1871-1958), Dirigent, Friedrich II. von Preußen (1712-1786), Graun, Carl Heinrich (1704-1759), Karajan, Herbert von (1908-1989), Kleiber, Erich (1890-1956), Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Daniel Kramer: Bob Dylan. A Year and A Day [Michael Stapper]

Kramer, Daniel: Bob Dylan. A Year and A Day. – Köln: Taschen, 2018. – 305 S.: ca. 200 überw. S/W-Abb.; dt.-engl.-frz. Ausg.
ISBN 978-3-8365-7100-5 : € 50,00 (geb.)

Anfang 1964 sitzt der junge Brooklyner Fotograf Daniel Kramer vor dem Fernseher. In der Steve Allen-Show tritt einer von vielen Musikerinnen und Musikern auf, die seit den späten 1950er Jahren an der Wiederbelegung amerikanischer Folk Music arbeiten. Nicht zuletzt ist dieses Revival ein Gegenentwurf zum Rock’n’Roll der 1950er Jahre, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dylan, Bob (*1941), Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

#yeswecancan: Köln soll Offenbach-Stadt werden

Jacques Offenbach 2019, © Formdusche

#yeswecancan:
Köln soll Offenbach-Stadt werden

Heute noch der Mann, den kaum jemand kennt (darum fragen neuerdings große Plakate in der Stadt Köln zum einem steckbriefartigen Offenbach-Porträt: „Wer kennt diesen Mann?“), morgen schon der local hero – so hofft die Stadt Köln etwas für ihren verlorenen Sohn Jacques Offenbach (1819-80) tun zu können durch glamouröse Aktivitäten anlässlich seines 200. Geburtstags im kommenden Jahr. Motto: Yes, we cancan! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Offenbach, Jacques (1819-1880) | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Musik. Ein Streifzug durch 12 Jahrhunderte / Hrsg. von Tobias Bleek und Ulrich Mosch [Annabelle Gummersbach]

Musik. Ein Streifzug durch 12 Jahrhunderte / Hrsg. von Tobias Bleek und Ulrich Mosch. – Kassel und Leipzig: Bärenreiter und Henschel, 2018. – XI,397 S.: zahlr. Abb.
ISBN 978-3-7618-2233-3 (Bärenreiter) u. 978-3-89487-933-4 (Henschel) : € 34,95 (geb. auch als eBook)

Die Geschichte der Musik ist lang, sie ist komplex, spannend und nicht immer eindeutig zu definieren. Ab wann beginnt überhaupt „unsere“ Musikgeschichte? Und wo fängt man an, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschenkbuch, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar