Jürgen Schläder u.a.: Wie man wird, was man ist – Die Bayerische Staatsoper vor und nach 1945 [Christoph Zimmermann]

Jürgen Schläder [u.a.]: Wie man wird, was man ist – Die Bayerische Staatsoper vor und nach 1945 – Leipzig: Seemann Henschel, 2017. – 455 S. : Abb. s/w u. Farbe, Literaturverz., Namensreg.
ISBN 978-3-89487-796-5 : € 29,95 (geb.)

Zur Geschichte des Königlichen Hof- und Nationaltheaters in München (nachmalig: Bayerische Staatsoper) gehören viele Uraufführungen. Partes pro toto: Pfitzners Palestrina (1917) und Reimanns Lear (1978). Das Haus wurde zweimal zerstört, zuletzt 1943 im Bombenhagel des Zweiten Weltkriegs. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Komponist, Rezension, Strauss, Richard (1864-1949) | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Martina Bick: Musikerinnen in der Familie Mendelssohn [Peter Sühring]

Bick, Martina: Musikerinnen in der Familie Mendelssohn – Berlin: Hentrich & Hentrich, 2017. – 78 S.: Abb. (Jüdische Miniaturen ; 202)
ISBN 978-3-95565-196-1 : € 8,90 (kt.)

Dass neben dem berühmten männlichen Spross der Mendelssohns, Felix, noch seine musikalisch sehr produktive ältere Schwester Fanny existierte, hat sich inzwischen herumgesprochen – auch sie hat bereits einen gebührenden Grad an Bekanntheit erzielt und ihre Kompositionen werden zuweilen gespielt. Dass aber auch die Mutter Lea geb. Salomon Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hensel, Fanny [Mendelssohn] (1805-1847), Komponistin, Levy, Sara (1761-1854), Mendelssohn (Familie), Mendelssohn Bartholdy, Felix (1809-1847), Rezension, Salomon, Bella (1749-1824) | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kristina Dumas u. Martin Krämer: Fidelio. Oper von Ludwig van Beethoven [Katharina Jerusalem]

Dumas, Kristina und Martin Krämer: Fidelio. Oper von Ludwig van Beethoven. – Berlin: Annette Betz, 2017. – 26 S.: farb. Abb., 1 Audio-CD
ISBN 978-3-219-11714-1 : € 22,95 (geb.)

Von Beethovens einziger Oper Fidelio haben vermutlich die meisten Erwachsenen mindestens vom Namen her schon einmal gehört. Doch für viele Kinder sollte Fidelio noch kein Begriff sein. Genau dem wirken Kristina Dumas und Martin Krämer entgegen.  Es ist nicht Dumas’ erstes Beethovenbuch für Kinder (s. Der kleine Beethoven, 2014)
Sie gibt die Handlung der Oper Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beethoven, Ludwig van (1770-1827), Rezension, Zielgruppe: Kinder | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sabine Müller: Eduard Künneke, Leben und Werk [Andreas Vollberg]

Müller, Sabine: Eduard Künneke, Leben und Werk. – Emmerich am Rhein: Verlag des Emmericher Geschichtsvereins e.V., 2018. – XIII, 409 S.: farb. Abb., Notenbsp., Tab., 1 Audio-CD (Emmericher Forschungen ; 36)
ISBN 3-923-692-55-2 : € 48,00 (geb.)

Unpopulär war er nie. Doch wer kennt ihn wirklich? Zwar zählt Eduard Künneke (1885-1953) zu den Synonymen für die Erfolgsoperette der 20-er und 30-er Jahre. Doch wer tiefer blickt und das im Repertoire Verbliebene Weiterlesen

Veröffentlicht unter Künneke, Eduard (1885-1953), Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

R.I.P. Dieter Schnebel (14.03.1930 – 20.05.2018)

 

Dieter Schnebel im Studio (Photo: Carolin Naujocks)

In einem öffentlichen Gespräch Mitte der 1980er Jahre berichtete Dieter Schnebel, dass Heinz-Klaus Metzger, ein Freund seit Jugendtagen, seine alemannische Kantate Jowaegerli als sein katastrophalstes Werk bezeichnet habe. Schnebel ließ ohne jegliche Häme – mit einem listigen Zwinkern in den Augen – offen, ob Metzger das Tragische in Johann Peter Hebels Texten, die apokalyptische Weltsicht, gemeint haben könnte oder Schnebels Musik, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Komponist, Neue Musik, Schnebel, Dieter (1930-2018), Schönberg, Arnold (1874-1951), Wagner, Richard (1813-1883) | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Matthias Sträßner: Der Dirigent, der nicht mitspielte. Leo Borchard 1899‑1945 [Peter Sühring]

Sträßner, Matthias: Der Dirigent, der nicht mitspielte. Leo Borchard 1899‑1945 – Berlin: Lukas Verlag, 2017. – 529 S.: Abb. (Schriften der Gedenkstätte Deutscher Widerstand, Reihe A: Analysen und Darstellungen ; 9)
ISBN 978-3-86732-272-0 : € 24,90 (geb.; auch als e-Book)

Die wichtigste Erkenntnis, die aus der hier aufgrund neuen Quellenmaterials erzählten Biografie des in Russland geborenen deutschen Dirigenten Leo Borchard und seines Verhaltens unter der Nazi-Diktatur hervorgeht, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biographie, Borchard, Leo (1899‑1945), Dirigent, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Heinz Janisch u. Birgit Antoni: Eine kleine Nachtmusik. Wolfgang Amadeus Mozart träumt Musik [Katharina Jerusalem]

Janisch, Heinz und Birgit Antoni: Eine kleine Nachtmusik. Wolfgang Amadeus Mozart träumt Musik. – Berlin: Annette Betz, 2017. – 20 ungez. S.: farb. Abb., 1 Audio-CD (Mein erstes Musikbilderbuch)
ISBN 978-3-219-11745-5 : € 16,95 (geb.)

„Was für eine Nacht!” – Das Wunderkind Wolfgang Amadeus Mozart ist wie jedes Kind natürlich auch hin und wieder müde. Über seinen Kompositionen brütend Weiterlesen

Veröffentlicht unter Komponist, Mozart, Wolfgang Amadé (1756-1791), Zielgruppe: Kinder | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jörg Handstein: Tschaikowsky – Der Wille zum Glück. Eine Hörbiografie [Georg Günther]

Handstein, Jörg: Tschaikowsky – Der Wille zum Glück. Eine Hörbiografie. – München : BRmedia Klassik, 2017. – 3 CDs (Feature, ca. 215 Min.) + Beiheft + 1 CD (Musik, ca. 51 Min.) in Box.
ASIN B076BCD74B : € 27,95 (unverb. Preisempf.)

Lange hat man fast nur Romane und andere Erzählungen als Hörbuch veröffentlicht, und erst in letzter Zeit sind auf diesem Sektor auch einige Sachbücher Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biographie, Komponist, Rezension, Tschaikowsky, Peter (1840-1893) | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Musikwissenschaft 1900-1930. Zur Institutionalisierung und Legitimierung einer jungen akademischen Disziplin [Peter Sühring]

Musikwissenschaft 1900-1930. Zur Institutionalisierung und Legitimierung einer jungen akademischen Disziplin / Hrsg. von Wolfgang Auhagen, Wolfgang Hirschmann und Tomi Mäkelä – Hildesheim: Olms, 2017. – 368 S.: Abb. (Studien und Materialien zur Musikwissenschaft ; 98)
ISBN 978-3-487-15577-7 : € 39,80 (kt.)

Im Jahr 2013 wurde eines der frühesten selbständigen musikwissenschaftlichen Seminare an deutschsprachigen Universitäten, das in Halle,  100 Jahre alt. Das war Grund genug, über die Entstehung, die Absichten, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besseler, Heinrich (1900-1969), Joachim, Joseph (1831-1907), Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Daniel Tatarsky und Ian Preece: Musicology. Die Welt der Musik in Infografiken [Michael Stapper]

Tatarsky, Daniel und Ian Preece: Musicology. Die Welt der Musik in Infografiken. Ill. von Robin Richards. Aus d. Engl. übers. – München: Prestel, 2018. – 176 S.: 80 farb. Abb.
ISBN 978-3-7913-8410-8 : € 29,95 (geb.)

1977 erschien mit dem dtv-Atlas zur Musik ein populärwissenschaftliches Nachschlagewerk, das unzähligen Musikschülern und –studenten seither als unverzichtbarer Bestandteil der Handbibliothek gilt. Das Konzept der dtv-Atlas-Reihe Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschenkbuch, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar