Sabine M. Gruber: 111 Orte der Musik in Wien, die man erlebt haben muss [Michaela Krucsay]

Gruber, Sabine M.: 111 Orte der Musik in Wien, die man erlebt haben muss – Köln: Emons, 2018. – 240 S.: farb. Abb.
ISBN 978-3-99050-096-5:  € 16,95 (brosch.)

Was sollte man unbedingt gesehen, getan, gegessen etc. haben, ehe der Weg alles Irdischen beschritten werden muss und es dementsprechend irgendwann signifikant an Gelegenheiten mangelt, Versäumtes nachzuholen? Das Erstellen sogenannter „Bucket Lists“, die irgendwo zwischen barock anmutendem Vanitas-Denken und zeitgenössischem Hedonismus oszillieren, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beethoven, Ludwig van (1770-1827), Haydn, Joseph (1732-1809), Jazz, Komponist, Komponistin, Liszt, Franz (1811-1886), Mahler, Gustav (1860-1911), Mozart, Wolfgang Amadé (1756-1791), Operette, Paradis, Maria Theresia (1759–1824), Rezension, Schönberg, Arnold (1874-1951), Schubert, Franz (1797-1828) | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kammermusik der Gegenwart. Essays / Hrsg. von Frank Hilberg und Harry Vogt [Rüdiger Albrecht]

Kammermusik der Gegenwart. Essays / Hrsg. von Frank Hilberg und Harry Vogt. – Hofheim: Wolke, 2018. – 304 S.: 32 Fotos
ISBN 978-3-95593-086-8 : € 29,00 (geb.)

Wohl jeder Kammermusikliebhaber hat Vergleichbares so oder ähnlich schon einmal erlebt: An dem einen Tag der Auftritt eines jungen Ensembles in einer Galerie (oder einem anderen Ort mit vergleichbar intimer Atmosphäre). Das Publikum ist den Musikern ganz nah, es findet eine unmittelbare Kommunikation statt. Man spürt, die Musik entsteht im Moment, sie berührt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cage, John (1912-1992), Gülke, Peter (*1934), Neue Musik, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ali Bachtyar: Die Stadt der weißen Musiker [Karo Degk]

Bachtyar Ali: Die Stadt der weißen Musiker. Roman / Aus dem Kurdischen (Sorani) übers. von Peschawa Fatah und Hans-Ulrich Müller-Schwefe. – Zürich: Unionsverlag 2017. – 426 S.
ISBN 9-783-293-005-204 : € 35,00  (geb.; auch als E-Book)

Es gibt Bücher, deren Sprache so schön ist, dass jeder Satz unweigerlich die Traurigkeit nach sich zieht, ihn nie wieder zum allerersten Mal lesen zu können. Und es gibt Bücher, die lassen das bohrende Unbehagen zurück, sie niemals ganz erfassen zu können, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension, Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Welt – Zeit – Theater. Neun Untersuchungen zum Werk von Bernd Alois Zimmermann / Hrsg. von Oliver Korte [Rüdiger Albrecht]

Welt – Zeit – Theater. Neun Untersuchungen zum Werk von Bernd Alois Zimmermann / Hrsg. von Oliver Korte – Hildesheim [u.a.]: Olms, 2018. – 248 S: Farbfotos, Farb- und s/w-Abb., Notenbsp. (Schriften der Musikhochschule Lübeck ; 2)
ISBN 978-3-487-15664-4 : € 58,00 (geb.)

Anlässlich des mit zahlreichen Konzerten, etlichen Radiosendungen der ARD-Kulturprogramme, Bettina Zimmermanns verdienstvollem Buch über ihren Vater und mehreren Symposien gefeierten 100. Geburtstages des Kölner Komponisten Bernd Alois Zimmermann Weiterlesen

Veröffentlicht unter Henze, Hans Werner (1926-2012), Komponist, Ligeti, György (1923-2006), Rezension, Stockhausen, Karlheinz (1928-2007), Zimmermann, Bernd Alois (1918-1970) | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jürgen Schläder u.a.: Wie man wird, was man ist – Die Bayerische Staatsoper vor und nach 1945 [Christoph Zimmermann]

Jürgen Schläder [u.a.]: Wie man wird, was man ist – Die Bayerische Staatsoper vor und nach 1945 – Leipzig: Seemann Henschel, 2017. – 455 S. : Abb. s/w u. Farbe, Literaturverz., Namensreg.
ISBN 978-3-89487-796-5 : € 29,95 (geb.)

Zur Geschichte des Königlichen Hof- und Nationaltheaters in München (nachmalig: Bayerische Staatsoper) gehören viele Uraufführungen. Partes pro toto: Pfitzners Palestrina (1917) und Reimanns Lear (1978). Das Haus wurde zweimal zerstört, zuletzt 1943 im Bombenhagel des Zweiten Weltkriegs. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Komponist, Rezension, Strauss, Richard (1864-1949) | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Martina Bick: Musikerinnen in der Familie Mendelssohn [Peter Sühring]

Bick, Martina: Musikerinnen in der Familie Mendelssohn – Berlin: Hentrich & Hentrich, 2017. – 78 S.: Abb. (Jüdische Miniaturen ; 202)
ISBN 978-3-95565-196-1 : € 8,90 (kt.)

Dass neben dem berühmten männlichen Spross der Mendelssohns, Felix, noch seine musikalisch sehr produktive ältere Schwester Fanny existierte, hat sich inzwischen herumgesprochen – auch sie hat bereits einen gebührenden Grad an Bekanntheit erzielt und ihre Kompositionen werden zuweilen gespielt. Dass aber auch die Mutter Lea geb. Salomon Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hensel, Fanny [Mendelssohn] (1805-1847), Komponistin, Levy, Sara (1761-1854), Mendelssohn (Familie), Mendelssohn Bartholdy, Felix (1809-1847), Rezension, Salomon, Bella (1749-1824) | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kristina Dumas u. Martin Krämer: Fidelio. Oper von Ludwig van Beethoven [Katharina Jerusalem]

Dumas, Kristina und Martin Krämer: Fidelio. Oper von Ludwig van Beethoven. – Berlin: Annette Betz, 2017. – 26 S.: farb. Abb., 1 Audio-CD
ISBN 978-3-219-11714-1 : € 22,95 (geb.)

Von Beethovens einziger Oper Fidelio haben vermutlich die meisten Erwachsenen mindestens vom Namen her schon einmal gehört. Doch für viele Kinder sollte Fidelio noch kein Begriff sein. Genau dem wirken Kristina Dumas und Martin Krämer entgegen.  Es ist nicht Dumas’ erstes Beethovenbuch für Kinder (s. Der kleine Beethoven, 2014)
Sie gibt die Handlung der Oper Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beethoven, Ludwig van (1770-1827), Rezension, Zielgruppe: Kinder | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sabine Müller: Eduard Künneke, Leben und Werk [Andreas Vollberg]

Müller, Sabine: Eduard Künneke, Leben und Werk. – Emmerich am Rhein: Verlag des Emmericher Geschichtsvereins e.V., 2018. – XIII, 409 S.: farb. Abb., Notenbsp., Tab., 1 Audio-CD (Emmericher Forschungen ; 36)
ISBN 3-923-692-55-2 : € 48,00 (geb.)

Unpopulär war er nie. Doch wer kennt ihn wirklich? Zwar zählt Eduard Künneke (1885-1953) zu den Synonymen für die Erfolgsoperette der 20-er und 30-er Jahre. Doch wer tiefer blickt und das im Repertoire Verbliebene Weiterlesen

Veröffentlicht unter Künneke, Eduard (1885-1953), Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

R.I.P. Dieter Schnebel (14.03.1930 – 20.05.2018)

 

Dieter Schnebel im Studio (Photo: Carolin Naujocks)

In einem öffentlichen Gespräch Mitte der 1980er Jahre berichtete Dieter Schnebel, dass Heinz-Klaus Metzger, ein Freund seit Jugendtagen, seine alemannische Kantate Jowaegerli als sein katastrophalstes Werk bezeichnet habe. Schnebel ließ ohne jegliche Häme – mit einem listigen Zwinkern in den Augen – offen, ob Metzger das Tragische in Johann Peter Hebels Texten, die apokalyptische Weltsicht, gemeint haben könnte oder Schnebels Musik, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Komponist, Neue Musik, Schnebel, Dieter (1930-2018), Schönberg, Arnold (1874-1951), Wagner, Richard (1813-1883) | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Matthias Sträßner: Der Dirigent, der nicht mitspielte. Leo Borchard 1899‑1945 [Peter Sühring]

Sträßner, Matthias: Der Dirigent, der nicht mitspielte. Leo Borchard 1899‑1945 – Berlin: Lukas Verlag, 2017. – 529 S.: Abb. (Schriften der Gedenkstätte Deutscher Widerstand, Reihe A: Analysen und Darstellungen ; 9)
ISBN 978-3-86732-272-0 : € 24,90 (geb.; auch als e-Book)

Die wichtigste Erkenntnis, die aus der hier aufgrund neuen Quellenmaterials erzählten Biografie des in Russland geborenen deutschen Dirigenten Leo Borchard und seines Verhaltens unter der Nazi-Diktatur hervorgeht, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biographie, Borchard, Leo (1899‑1945), Dirigent, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar