Lexikon Neue Musik [Rüdiger Albrecht]

Lexikon Neue Musik / Hrsg. von Jörn Peter Hiekel und Christian Utz. – Stuttgart [u.a.]: Metzler / Bärenreiter, 2016. – 686 S.: Notenbsp.
ISBN 978-3-476-02326-1 : € 128,00 (geb.)

Seit etwa zehn Jahren ist auf dem Buchmarkt eine Blüte lexikalischer Musikliteratur zu beobachten. Offensichtlich kommt dieser Bedarf einem Interesse entgegen, das nicht – entgegen aller Unkenrufe – von den neuen Medien allein abgedeckt werden kann. Die Bandbreite dieser literarischen Gattung ist enorm: Sie reicht von Wörterbüchern Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Musik, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bernhard von Becker: Bernstein loves Pop. Wie die Pop-Musik 1966 plötzlich erwachsen wurde [Michael Stapper]

Becker, Bernhard von: Bernstein loves Pop. Wie die Pop-Musik 1966 plötzlich erwachsen wurde. – Würzburg: Königshausen & Neumann, 2016. – 176 S., zahlr. s/w-Fotos (Plattencover)
ISBN 978-3-8260-6002-1 : € 19,80 (Softcover)

Bernhard von Becker feiert Geburtstag. Nicht seinen eigenen, doch beteiligt er sich mit einer Festschrift an der fünfzigsten Wiederkehr eines kulturellen Großereignisses. Die Jubilarin heißt Pop-Musik und ließ ihre Kindheit im Jahr 1966 mit einigen spektakulären Aktionen unerwartet schnell hinter sich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beach Boys, Beatles (incl. einzelner Bandmitglieder), Dylan, Bob (*1941), Lennon, John (1940-1980), McCartney, Paul (*1942), Rezension, Rolling Stones | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Kirchenmusik in Kunst und Architektur in 2 Bänden [Ingeborg Allihn]

Die Kirchenmusik in Kunst und Architektur in 2 Bänden / Hrsg. von Ulrich Fürst und Andrea Gottdang. – Laaber: Laaber 2015. (Enzyklopädie der Kirchenmusik ; 5/I und 5/II)
Teilband I: 310 S.: 84 s/w Abb. – ISBN 978-3-89007-795-6; Teilband 2: 304S.: 62 s/w Abb. – ISBN 978-3-89007-796-3 : je € 128,00 (geb.)

Hieß es noch 1959, bezogen auf die dargelegte Thematik: „Hier ist noch alles zu tun“ (Reinhold Hammerstein in Acta musicologica 3/4), so zeigen die beiden Teilbände von Die Kirchenmusik in Kunst und Architektur, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Kirchenmusiker. Berufe – Institutionen – Wirkungsfelder [Ingeborg Allihn]

Der Kirchenmusiker. Berufe – Institutionen – Wirkungsfelder / Hrsg. von Franz Körndle und Joachim Kremer. – Laaber: Laaber, 2015. – 447 S.: 25 s/w-Abb. (Enzyklopädie der Kirchenmusik ; 3)
ISBN 978-3-89007-693-5 : € 128,00 (geb.)

Mit diesem gewichtigen Band wird das umfangreiche Thema Kirchenmusik um ein weiteres sehr interessantes Kapitel ergänzt. Erstmals, betonen nicht unbegründet die beiden Herausgeber im Vorwort, wird der aktuelle Wissensstand über den Kirchenmusiker präsentiert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Berlin: Ferruccio Busoni: Freiheit für die Tonkunst! (Ausstellung)

Foto: Prof. Dr. Eduard Schiff's Institut für Radiographie und Radiotherapie, Wien

aus: Rudolf M. Breithaupt, Die natürliche Klaviertechnik, C. F. Kahnt Nachf., Leipzig 1905, S. 331 |

Ferruccio Busoni: Freiheit für die Tonkunst!
Ausstellung in der Kunstbibliothek am Berliner Kulturforum 04.09.2016‑08.01.2017

Endlich ist es nun soweit. Man hatte am 1. April dieses Jahres den Eindruck, die Musikwelt Berlins würde sich den üblen Scherz erlauben, den 150. Geburtstag eines ihrer wichtigsten Repräsentanten buchstäblich sang- und klanglos zu verschlafen: eines Italieners im Berlin des Kaiserreichs und der Weimarer Republik. Zu einem zunehmend auf überwältigende Knalleffekte ausgerichteten Musikbetrieb hätte das auch ganz gut gepasst. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Busoni, Ferruccio (1866-1924), Komponist | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Oswald Georg Bauer: Die Geschichte der Bayreuther Festspiele [Peter Sommeregger]

Bauer, Oswald Georg: Die Geschichte der Bayreuther Festspiele. Band I: 1850–1950; Band II: 1951–2000 – Berlin [u.a.]: Deutscher Kunstverlag, 2016. – 724, 568 S.: Abb.
ISBN 978-3-422-07343-2 : € 128,00 (2 Bde. im Schuber, geb.)

Der Theaterwissenschaftler Oswald Georg Bauer, langjähriger Pressesprecher und rechte Hand Wolfgang Wagners in Bayreuth, hat das Wagnis unternommen, eine bisher schmerzlich empfundene Lücke in der sonst so reichhaltigen Wagner-Literatur Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension, Wagner, Richard (1813-1883) | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stars of David. Der Sound des 20. Jahrhunderts / The Sound of the 20th Century [Michaela Krucsay]

Stars of David. Der Sound des 20. Jahrhunderts / The Sound of the 20th Century / Hrsg. von Markus G. Patkau und Alfred Stalzer. – Berlin: Hentrich & Hentrich, 2016. – 352 S.: 315 Abb.
ISBN 978-3-95565-136-7 : € 29,00 (brosch.)

Die von Markus G. Patka und Alfred Stalzer im Auftrag des Jüdischen Museums Wien zur gleichnamigen Ausstellung (13. April – 16. Oktober 2016) herausgegebene Publikation Stars of David. Der Sound des 20. Jahrhunderts als Katalog zu bezeichnen, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausstellung, Cohen, Leonard (*1934), Dylan, Bob (*1941), Filmmusik, Gershwin, George (1898-1937), Jazz, Korngold, Erich Wolfgang (1897-1957), Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Robert Walser: Das Beste, was ich über Musik zu sagen weiss [Peter Sühring]

Robert Walser: “Das Beste, was ich über Musik zu sagen weiss” / Hrsg. und mit einem Nachwort versehen von Roman Brotbeck und Reto Sorg – Berlin: Insel, 2015. – 192 S. (insel taschenbuch ; 4420)
ISBN 978-3-458-36120-6 : € 9,00 (kt.; auch als e-book)

Es ist ‑ so will einem während der oft nur minutenlangen Lektüre einzelner Prosastücke aus dieser Sammlung scheinen – vielleicht das Beste, das je von einem Nichtmusiker über Musik gesagt worden ist. Ein kluger Hörer ist oft findiger als ein dummer Musiker und ein spontan erkenntnisbegabter Musikliebhaber ein besserer Kenner als ein liebloser Musikkenner, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Michael Schwalb: Hans Pfitzner. Komponist zwischen Vision und Abgrund [Christoph Zimmermann]

Schwalb, Michael: Hans Pfitzner. Komponist zwischen Vision und Abgrund – Regensburg: Pustet, 2016 – 136. S.: s/w-Abb., Zeittafel, Chronologie der wichtigsten Werke, Literaturnachweis (Kleine bayerische Biograhien)
ISBN 978-3-7917-2746-2 :  € 12,95 (Pb., auch als e-book)

Im Jahre 1949 starben zwei renommierte Komponisten: Richard Strauss und (der um fünf Jahre ältere) Hans Pfitzner. Während heute in Konzertsälen und in Opernhäusern ohne Strauss nichts „läuft“, sind Aufführungen von Pfitzner-Werken extrem dünn gesät. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biographie, Komponist, Palestrina, Giovanni Pierluigi da (1525?-1594), Pfitzner, Hans (1869-1949), Rezension, Strauss, Richard (1864-1949) | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Michaela Krucsay: Zwischen Aufklärung und barocker Prachtentfaltung. Anna Bon di Venezia [Irène Minder-Jeanneret]

Krucsay, Michaela: Zwischen Aufklärung und barocker Prachtentfaltung. Anna Bon di Venezia und ihre Familie von „Operisten“. – Oldenburg: BIS-Verlag der Carl von Ossietzky Universität, 2015. 155 S.: s/w-Abb. (Schriftenreihe des Sophie Drinker-Instituts ; 10)
ISBN 978-3-8142-2320-9 : € 19,80 (Pb.)

Anna Bon di Venezia (1738 – nach 1767) ist keine Unbekannte. Ihre Kammermusikstücke wurden bereits in den 1980er Jahren zur Zeit der zweiten feministischen Bewegung veröffentlicht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biographie, Bon di Venezia, Anna (1738-nach 1767), Komponistin, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar