Düsseldorf 19.-21.10.2013: Hochschul-Sinfoniker und Tote Hosen erinnern an “entartete Musik”

Gemeinsam mit dem Sinfonie-Orchester der Robert-Schumann-Musikhochschule Düsseldorf erinnern die “Toten Hosen” an die Ausstellung “Entartete Musik” vor 75 Jahren in Düsseldorf. Damals war die musikalische Avantgarde mit der NS-Propagandaschau diffamiert worden. Mehr dazu hier oder hier.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.