Schlagwort-Archive: 1938

16.12.1938 Freitod von Marie Aronheim “Eddy Beuth” und ihrer Schwester Lisbeth

Die jüdische Künstlerin Eddy Beuth (eigentl. Marie Cohn) schrieb neben Büchern auch Chanson- und Liedtexte, die nicht nur in Berliner Kabaretts zur Aufführung kamen. Sie lebte mit ihrer Schwester Lisbeth Margot Freund am Ende ihres Lebens in Hamburg in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Düsseldorf 19.-21.10.2013: Hochschul-Sinfoniker und Tote Hosen erinnern an “entartete Musik”

Gemeinsam mit dem Sinfonie-Orchester der Robert-Schumann-Musikhochschule Düsseldorf erinnern die “Toten Hosen” an die Ausstellung “Entartete Musik” vor 75 Jahren in Düsseldorf. Damals war die musikalische Avantgarde mit der NS-Propagandaschau diffamiert worden. Mehr dazu hier oder hier.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Düsseldorf: Hochschul-Sinfoniker und Tote Hosen erinnern an “entartete Musik”:

Gemeinsam mit dem Sinfonieorchester der Düsseldorfer Musikhochschule Robert Schumann werden die Toten Hosen an die Ächtung von Jazz, Swing, jüdischer und atonaler Musik im Nationalsozialismus erinnern. Die drei Konzerte am 19., 20. und 21. Oktober finden in der Düsseldorfer Tonhalle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar