Danuta Gwizdalanka: Der Passagier. Der Komponist Mieczyslaw Weinberg im Mahlstrom des 20. Jahrhunderts [Peter Sühring]

Danuta Gwizdalanka: Der Passagier. Der Komponist Mieczyslaw Weinberg im Mahlstrom des zwanzigsten Jahrhunderts. / Aus dem Poln. übers. von Bernd Karwen – Wiesbaden: Harrasowitz, 2020. – 114 S.: Abb. (Polnische Profile ; 9)
ISBN 978-3-447-11409-7 : € 18,00 (kt.; auch als eBook)

Musikalische Aktivitäten, die in verschiedenen Ländern, auch in Deutschland, zum 100. Geburtstag des polnisch-jüdisch-sowjetischen Komponisten Mieszysław Weinberg (1919-1996) im vergangenen Jahr stattfanden, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biographie, Komponist, Rezension, Schostakowitsch, Dimitri (1906-1975), Weinberg, Mieczyslaw (1919‑1996), | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Pete Townshend: Das Zeitalter der Angst. Ein Kunstroman [Michael Stapper]

Pete Townshend: Das Zeitalter der Angst. Ein Kunstroman. Aus dem Englischen von Alan Tepper. – Höfen: Hannibal, 2020. – 279 S. [The Age of Anxiety]
ISBN 978- 3-85445-658-8 : € 23,00 (Softcover)

Im gleißenden Gegenlicht steht ein junger Mann auf einem Berg. Sein Oberkörper ist nackt. Das lockige blonde Haar schimmert goldfarben, wie ein Heiligenschein liegt es um seinen Kopf. Dann fliegt er los … dem Sonnenuntergang entgegen. Ein Bild wie geschaffen für die Schlussszene einer Fantasy-Romanze. Doch dieser Eindruck trügt. Keinen pathosgeladenen Fluchtpunkt Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension, Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Martin Trageser: Millionen Herzen im Dreivierteltakt. Die Komponisten des Zeitalters der „Silbernen Operette“ [Andreas Vollberg]

Martin Trageser: Millionen Herzen im Dreivierteltakt. Die Komponisten des Zeitalters der „Silbernen Operette“. – Würzburg: Königshausen & Neumann, 2020. – 314 S.: s/w-Abb.
ISBN 978-3-8260-6924-6 : € 34,80 (brosch.)

Auf einen internationalen und kommerziellen Höhenflug katapultierte Franz Lehár 1905 mit seiner Lustigen Witwe die nach Wiener Blüte unter Johann Strauß & Co. mittlerweile fade dahinwelkende Operette. Auf deren vormals „goldene“ Ära folgte hiermit eine „silberne“, wie eine NS-angehauchte Zeitgenossenschaft Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abraham, Paul (1892-1960), Ascher, Leo (1880-1942), Benatzky, Ralph (1884-1957), Dostal, Nico (1895-1981), Eysler, Edmund (1874-1949), Fall, Leo (1873-1925), Granichstaedten, Bruno (1879-1944), Hollaender, Victor (1866-1940), Jarno, Georg (1868-1920), Jessel, Leon (1871-1942), Kálmán, Emmerich (1882-1953), Kollo, Walter (1878-1940), Kollo, Willi (1904-1988), Komponist, Künneke, Eduard (1885-1953), Lehár, Franz (1870-1948), Lincke, Paul (1866-1946), Massary, Fritzi (1882-1969), Nedbal, Oskar (1874-1930), Nelson, Rudolf (1878-1960), Operette, Rezension, Stolz, Robert (1880-1974), Straus, Oscar (1870-1954), Thielscher, Guido (1859-1941), Waldoff, Claire (1884-1957), Weinberger, Charles (1861-1939), Ziehrer, Carl Michael (1843-1922) | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Robert H. Balson: Ada, das Mädchen aus Berlin [Barbara Wolf]

Robert H. Balson: Ada, das Mädchen aus Berlin. Roman. Aus d. Amerik. übers. von Gabriele Weber-Jarić. – Berlin: Aufbau, 2020. – 468 S.
ISBN 978-3-7466-3627-6  € 12,99 (Broschur; auch als e-Book)

Ada, das Mädchen aus Berlin – dieser Titel ist so schlicht, dass er den Erwartungen des Lesers viel Spielraum lässt. Und das zu Recht –  der Roman von Robert H. Balson ist vielschichtig und tiefgreifend erzählt und spielt an verschiedenen Orten, von denen Berlin nur einer unter vielen ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Furtwängler, Wilhelm (1886-1954), Massenet, Jules (1842-1912), Rezension, Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Basiswissen Kirchenmusik – Ein ökumenisches Lehr- und Lernbuch in vier Bänden [Marianne Noeske]

Basiswissen Kirchenmusik – Ein ökumenisches Lehr- und Lernbuch in vier Bänden zur Grundausbildung und Berufsbegleitung evangelischer und katholischer Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker / Hrsg. von Hans-Jürgen Kaiser und Barbara Lange, mit Geleitworten des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz und des Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland sowie einem Vorwort zum Gesamtwerk von Hans-Jürgen Kaiser und Barbara Lange. Stuttgart Carus-Verlag, 32020. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jan Reetze: Times & Sounds. Germany’s Journey from Jazz and Pop to Krautrock and Beyond [Manfred Miersch]

Jan Reetze: Times & Sounds. Germany’s Journey from Jazz and Pop to Krautrock and Beyond. – Bremen: Halvmall, 2020. – 536 S.: 42 S/W-Abb.
ISBN 978-3-9822100-0-1 : € 24,99 (Hc)

„Wirklich Hochwertiges und auch heute noch Peinlichkeitsfreies innerhalb des Krautrocks lässt sich an zwei Händen abzählen.“ schrieb Martin Büsser 1996 im Magazin testcard (Martin Büsser: Wo ist Kraut, Mama? in testcard. Beiträge zur Popgeschichte 2 -  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kraftwerk (incl. einzelner Bandmitglieder), Krautrock, Neue Musik, Stockhausen, Karlheinz (1928-2007) | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lewis Carroll/Henrik Albrecht: Alice im Wunderland (Orchesterhörspiel) [Petra Diepenthal-Fuder]

Lewis Carroll/Henrik Albrecht: Alice im Wunderland / Musik und Nacherzählung: Henrik Albrecht  / Illustration: Elisa Vavouri. – Berlin: Annette Betz, 2019. – 31 S.: farb. Ill., 1 Audio-CD (Weltliteratur und Musik)
ISBN 978-3-219-11807-0 : € 24,95 (geb.), 5 – 7 Jahre

Ist dieses Bilderbuch mit beigefügter CD einfach eine Bearbeitung eines bekannten Stoffes oder seinerseits wieder ein eigenes, originales Kunstobjekt? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension, Zielgruppe: Kinder | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stefan Frey: Franz Lehár. Der letzte Operettenkönig [Andreas Vollberg]

Stefan Frey: Franz Lehár. Der letzte Operettenkönig. Eine Biographie. – Wien [u.a.]: Böhlau, 2020. – 431 S.: 16 Farbtafeln und 31 s/w-Abb.
ISBN 978-3-205-21005-4 : € 35,00 (geb.)

Die historisch-kritische Publizistik zu Werk und Leben des Silbernen Operettenmeisters Franz Lehár (1870-1948) steht seit über zwei Jahrzehnten unter Führung des Münchner Theaterwissenschaftlers Stefan Frey. Einer 1995 erschienenen Dissertation bei Dieter Borchmeyer folgte 1999 unter dem Titel „Was sagt ihr zu diesem Erfolg.“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adorno, Theodor W. (1903-1969), Biographie, Komponist, Kraus, Karl (1874-1936), Lehár, Anton Freiherr von (1876-1962), Lehár, Franz (1870-1948), Lehár, Sophie, geb. Paschkis (1878-1947), Léon, Victor (1858-1940), Offenbach, Jacques (1819-1880), Operette, Puccini, Giacomo (1858-1924), Rezension, Strauß, Johann (1825-1899), Strauss, Richard (1864-1949) | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aliya Turetayeva spielt Robert Schumann (Romantic Fantasies) [Peter Sühring]

Robert Schumann, Klaviersonate Nr. 2, g-Moll, op. 22 und Kreisleriana op. 16, Romantic Fantasies, Aliya Turetayeva, Klavier. –  KNS Classical (KNS A/090), 2020 (CD) : € 12,00 (zu beziehen über aliyapiano@gmail.com)

Die als Solistin ohne und mit Orchester und als Kammermusikerin auftretende kasachische, in Almaty, Köln und Salzburg ausgebildete Pianistin Aliya Turetayeva hat ihre Debut-CD vorgelegt. Damit, dass sie sich aus ihrem Repertoire Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension, Schumann, Robert (1810-1856) | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jens Balzer: Pop und Populismus. Über Verantwortung in der Musik [Michael Stapper]

Jens Balzer: Pop und Populismus. Über Verantwortung in der Musik. – Hamburg: Edition Körber, 2019. – 206 S.
ISBN 978- 3-89684-272-5 : € 17,00 (geb., auch als e-Book)

Im Juli 2020 wertete das Nachrichtenmagazin Der Spiegel Liedtexte deutscher Rap-Songs aus (siehe hier). Rund 30.000 Texte aus vier Jahrzehnten wurden hinsichtlich frauenfeindlicher Begriffe analysiert. Das Ergebnis ist so erschreckend wie erwartbar: Seit der Jahrtausendwende hat der Anteil sexistischer Wörter und Formulierungen drastisch zugenommen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar